Kein Aprilscherz! Heute stellen wir Ihnen vor, wie sie einen virtuellen Rundgang durch das Unimog Museum machen können. Ohne sich aus Ihrem Sessel bequemen zu müssen.

Als Automobil-Liebhaber kann es einem in Zeiten wie diesen zu Hause ganz schön langweilig werden. Anfangs ist es noch ganz entspannend. Aber dann kommt schnell der Drang, mal wieder etwas unternehmen zu wollen. Aber wie, wenn alle Museen aus Quarantänegründen geschlossen sind?

Per Drohne durchs Unimog Museum

Virtuelle Rundgänge sind mittlerweile eine Möglichkeit, die viele Museen anbieten. Ob per interaktiver Führung auf Instagram oder als 360°-Aufnahmen.

Aber mit einer Drohne durchs Museum fliegen zu können gibt einem eine Perspektive, die normale Rundgänge nicht bieten können. Mit der Leichtigkeit und Freiheit, die nur ein Vogel besitzt.

Wie z.B. dieser Film vo über das Unimog Museum:

Wenn Sie weitere virtuelle Rundgänge oder Mercedes-Benz digital erkunden möchten, haben wir einen Artikel mit einer Reihe von Möglichkeiten für Sie zusammengestellt..

Die im Video benutzte Drohne wurde von minidrone.studio entwickelt: https://www.minidrone.studio/