Am Mercedes-Benz Museum findet die Übergabe von Mercedes-Benz Vito, Sprinter, V-Klasse sowie eVito statt. Die Fahrzeuge sollen auf vielfältige Art und Weise eingesetzt werden. Dazu gehört Personenbeförderung von Schülern und Personen mit eingeschränkter Mobilität, als auch On-Demand Verkehr und Flughafenshuttle. 

Die Mercedes-Benz Vans sind bekannt für ihre hohe Flexibilität in Bezug auf ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Diese Flexibilität soll nun in der Personenbeförderungsbranche genutzt werden. Die Auslieferung von Mercedes-Benz Vans an die Firma Schlienz-Tours GmbH & Co. KG macht das deutlich. Eva Wiese, Leiterin des Niederlassungsverbundes PKW & Transporter Württemberg, und Matthias Willy, Verkaufsleiter Transporter und Vans Württemberg, übergaben fünfzig von insgesamt 105 neuen Fahrzeugen an den Reise- und Linienverkehrsspezialisten aus Kernen bei Stuttgart. Schlienz-Tours Geschäftsführer Erhard Kiesel übernahm den symbolischen Fahrzeugschlüssel für 87 Vito Tourer, 15 Sprinter Tourer, zwei V-Klassen V300d 4Matic mit Luxussitzen und einem eVito Tourer – alle im klassischen Schwarz der Schlienz-Tours Flotte gehalten. Nach der erfolgreichen Übergabe ging es für die Fahrzeuge direkt zu ihren neuen EInsatzorten.

Die vorgesehenen Einsatzzwecke der Fahrzeuge erfolgen im Großraum Stuttgart in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen des Mobilitätsdienstleisters: der klassischen Schülerbeförderung, der Beförderung von Personen mit eingeschränkter Mobilität, Taxi- und Mietwagenverkehre, Flughafenverkehr und – auf einer eigenen Mobilitäts-App basierende – On-Demand-Verkehre.

„Schlienz investiert in moderne, emissionsarme Fahrzeuge vom Elektroantrieb über Spezialfahrzeuge zur Rollstuhlbeförderung bis zur Großraumlimousine V-Klasse. Bei jedem Einsatzzweck steht dabei der Kundennutzen für uns im Vordergrund“, sagte Schlienz-Tours Geschäftsführer Erhard Kiesel anlässlich der Übergabe. „Mit der hochwertigen Ausstattung und einem freundlichen Fahrerteam wollen wir unseren Kunden Freude machen, unsere Mobilitätsdienstleistungen gerne zu nutzen.“

Matthias Willy, Verkaufsleiter Transporter und Vans Württemberg: „Mit der Firma Schlienz-Tours verbindet uns eine langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ich bin stolz, dass wir mit unserem großen Produktportfolio bei Mercedes-Benz Vans den unterschiedlichen Kundenanforderungen im Personenbeförderungsbereich gerecht werden können.“ 

Der eVito Tourer – hoher Komfort, hohe Flexibilität

Er ist emissionsfrei, macht kaum Geräusche und bietet gleichzeitig hohen Komfort für die Fahrgäste – der eVito Tourer ist für die innerstädtische Personenbeförderung maßgeschneidert. Eine installierte Batteriekapazität von 41 kWh sorgt für eine Reichweite von 156 bis 186 Kilometern[3]. Nach sechs Stunden Ladezeit steht wieder die volle Reichweite zur Verfügung[4]. Der batterieelektrische Antrieb leistet 85 kW und bis zu 295 Newtonmeter Drehmoment.

Der großzügige Innenraum bietet Platz für acht Personen plus Fahrer. Der Midsize-Van kann mit zwei unterschiedlichen Radständen geordert werden. Die Basisversion verfügt über eine Gesamtlänge von 5140 Millimetern. Die extralange Version kommt auf 5370 Millimeter.

Entsprechend der Fahrgastzahl und dem gewünschten Komfortniveau bietet der eVito Tourer spezielle und flexible Lösungen für eine anspruchsvolle Personenbeförderung. Die vorkonfigurierte Bestuhlung des Fahrgastraums lässt sich mit den zahlreichen Bestuhlungsvarianten auf individuelle Anforderungen abstimmen.

Die neue V-Klasse: Das Erfolgsmodell noch attraktiver

Im Mittelpunkt der V-Klasse Modellpflege, die 2019 auf den Markt kam, stehen ein überarbeitetes, markantes Frontdesign, die Einführung des Vierzylinder-Diesels der Motorengeneration OM 654 das 9G-TRONIC Automatikgetriebe sowie Sicherheits- und Assistenzsysteme auf neustem Stand, darunter der Aktive Brems-Assistent. Besonderen Komfort können mit der Modellpflege die Fond-Passagiere genießen. Optional bestellbare Luxussitze für die erste Sitzreihe verwöhnen wie in der S-Klasse mit Liegefunktion, Rückenmassage und Klimatisierung. So wird die Fahrt in der neuen V-Klasse – etwa im Einsatz als VIP-Shuttle – nach einem stressigen Flug oder Geschäftstermin zu einem Wellness-Erlebnis.

Profis für die Personenbeförderung: 105 Mercedes-Benz Vans für Schlienz-Tours; Übergabe vor dem Mercedes-Benz Museum

Über Schlienz-Tours GmbH & Co. KG

Die Schlienz-Tours Unternehmensgruppe ist mit über 500 Mitarbeitern und 270 Fahrzeugen seit über 80 Jahren im Großraum Stuttgart unterwegs. Schlienz-Tours ist ein full-line Mobilitätsdienstleister und Erlebnisveranstalter. Für Reisebegeisterte besteht ein vielfältiges und bestens geplantes Reiseangebot. Unternehmen können bei Schlienz-Tours auf stilvolle Fahrzeuge für einen Werksverkehr, Eventmobilität oder Airport Shuttle zurückgreifen. Im öffentlichen Nahverkehr bedient Schlienz-Tours unter anderem den Landkreis Esslingen, Rems-Murr und Kirchheim unter Teck. Digitale Services wie die S-Shuttle App runden das Gesamtpaket ab.

Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) steuert von seiner Zentrale in Berlin den Vertrieb und Service der Marken Mercedes-Benz, smart und FUSO in Deutschland. Mit rund 1.100 Mercedes-Benz, smart und FUSO Vertriebs- und Servicestützpunkten bietet der MBVD seinen Kunden ein bundesweit dichtes Betreuungsnetz.

[1] Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die NEFZ-CO2-Werte i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Fahrzeugen, inklusive der WLTP-Werte, finden Sie länderspezifisch auf www.mercedes-benz.com

[2] Stromverbrauch und Reichweite wurden auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Stromverbrauch und Reichweite sind abhängig von der Fahrzeugkonfiguration, insb. von der Auswahl der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung.

[3] Die Reichweite wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Reichweite ist abhängig von der Fahrzeugkonfiguration, insb. von der Auswahl der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung. Die tatsächliche Reichweite ist zudem abhängig von der individuellen Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Nutzung von Klimaanlage/Heizung etc. und kann ggf. abweichen.

[4] Die Dauer der Batterieladung ist von der Ladeinfrastruktur abhängig